Reiseleiter

Dr. Robert Schmid

 

Ethnologe und mehrfacher Buchautor, hat mehr als 30 Jahre Reiseerfahrung und mehr als 200 Weltreisen und Expeditionen rund um den Globus durchgeführt. Während dieser Zeit entstanden sieben Publikationen, eine davon weltweit. Robert Schmid arbeitet als schamanistischer Managementberater & Ethnologe, ist Gründer der Summeracademy of shamanism, Familienvater, Reisesüchtiger, Globetrotter, Vespafahrer, ewiger Abenteurer und trinkt gerne mal ein gutes Glas Rotwein.

 

Außergewöhnliches zu erleben und zu entdecken war schon immer die eine Triebfeder unserer Abenteuer und Expeditionen, die Welt mit den Augen der Einheimischen zu sehen, die andere. Wir reisen immer nur in Kleingruppen ‘off the beaten track’ als Nomaden der Neuzeit mit viel individueller Freiheit, lernen die Philosophie des Lebens neu kennen und machen unsere Träume wahr.

Reisephilosophie


Der Abenteuercharakter ist sehr hoch, der Komfort dennoch vorhanden. Die Erlebnisse sind sehr tiefgehend, da wir mit den Menschen der Steppen, Berge und Regenwälder hautnah leben und ihren Kulten, Festen und Ritualen an vorderster Front beiwohnen.

 

Publikationen
 

  • Menschen am Dach der Welt, Aquus Verlag
  • Tränen im Wind, Schmid/Ragger Wolf Verlag
  • Die letzten Nomaden, Schmid/Bendl, Verlag Styria
  • Tibet – vom Mythos zur Unendlichkeit, Schmid/Bendl, Holzhausen Verlag
  • Die letzten Waldmenschen, Adeva
  • Mythos der Südsee, Schmid/Bendl, Adeva
  • Asien – Kulte, Feste, Rituale, Schmid/Trupp, Verlag Christian Brandstädter

Tribal Asia – Thames & Hudsen, London